Anerkannter Bewegungskindergarten mit dem Pluspunkt Ernährung

Zertifizierung 28.3.2014

Raum und Zeit für ganzheitliche Entwicklung

„Erzähle mir und ich vergesse. Zeige mir und ich erinnere mich.
Lass mich tun und ich verstehe!“
- Konfuzius

Bewegung

Durch Bewegung erfahren Kinder sich selbst und ihre Umwelt, erleben eigene Stärken und Schwächen und erwerben beste Voraussetzungen für die geistige Entwicklung.

Unsere Kinder sind immer in Bewegung:

  • Den Kindern stehen den ganzen Tag vielfältig ausgestattete Bewegungs- und Spielräume zur Verfügung.
  • In einigen Bereichen stehen den Kindern besondere Materialien zur Verfügung. Pikler und Hengstenberg- Bewegungsmaterialien die aus Naturbelassenem Holz gebaut sind: Krabbelkisten, Biberwürfel, Pikler-Dreieck, Bogenleiter, Kipphölzer, Bau- und Balancierbrettchen, Hocker, Hühnerleitern, Balancierstangen, Leitern. Sie werden von den Kindern immer wieder zu einer neuen Bewegungslandschaft kombiniert. Die Kinder forschen und probieren aus.
  • Mit den älteren Kindern besuchen wir regelmäßig die Turnhalle der Grundschule und bieten dort besondere Bewegungsangebote an.
  • Auf unserem bewegungsanregendem naturnahen Außengelände finden die Kinder eine Seillandschaft, verschiedene Schaukel- und Spielgeräte, unterschiedliche Spiel- und Naturmaterialien wie z.B. Baumstämme und Holzbretter, Fahrzeuge und viel Natur mit Hecken und Büschen.
  • Der Außenbereich ist so gestaltet, dass sich die Kinder bei jedem Wetter draußen mit Freude bewegen können.

Angebote für Eltern und Kinder:

  • Bewegungsangebote in Kooperation mit der DJK Werl
  • Bewegungsangebote mit Sportabzeichen: Kibaz (Kinderbewegungsabzeichen)
  • Spiel- und Bewegungsfeste: Sportfamilienfest, Kinderläufe
  • Sport- und Bewegungsangebote für Eltern

Pluspunkt Ernährung

Leckere und gesunde Ernährung im Kitaalltag

Das Essensangebot und die Esskultur in der Kita, bestimmen maßgeblich den Ernährungs- und Gesundheitszustand, sowie die Essgewohnheiten der Kinder. Bewusstes Essen macht Spaß und fördert soziale und emotionale Kompetenzen. Das Thema Ernährung wird spielerisch und altersgemäß in den Alltag der Kinder eingebaut.

>>Wir kochen für und mit den Kindern<<

Frühstück:
Die „leckere Butterbrotdose“ lädt täglich zum Frühstück mit Freunden am Frühstückstisch ein.
Wöchentlich findet ein gemeinsames Frühstück statt. Die Kinder bringen Obst und Gemüse mit in die Kita und bereiten das Essen mit der Erzieherin vor. Jeden Morgen steht für die Kinder ein Teller mit frisch geschnittenem Obst und Gemüse auf dem Frühstückstisch.

Mittagessen:
Unser Mittagessen wird regelmäßig frisch zubereitet, selbstgekocht und ergänzt mit unseren Salaten und Kräutern aus unseren Hochbeeten und Kräuterspiralen. Die Düfte aus der Küche locken die Kinder heran und machen Lust auf das Mittagessen. Als Nachtisch gibt es frisches Obst.

Imbiss:
Zu unserem Imbiss werden den Kindern verschiedene Speisen angeboten: bunt belegte Butterbrote, Quark und Joghurtspeisen, Obstsalat, Müsli, selbstgebackener Geburtstagskuchen, und vieles mehr.
Der Imbiss wird regelmäßig zusammen mit den Kindern vorbereitet.

Die angebotenen Mahlzeiten und Zwischenmahlzeiten sind ausgewogen und abwechslungsreich.

Getränkeoase: Den Kindern stehen den ganzen Tag Getränke zur Verfügung (Wasser, ungesüßter Tee und Milch zum Frühstück)

Unsere Tischkultur:

  • In den für die Mahlzeiten zur Verfügung stehenden Essräumen, gibt es ansprechendes Geschirr aus Porzellan, Kannen und Schüsseln aus Glas, entsprechendes Besteck, Servietten und Blumen.
  • Die Kinder wählen die Speisen und Getränke in der ihnen passenden Menge aus, bedienen sich selbst, werden angeregt die Speisen zu probieren, entscheiden selbst was ihnen schmeckt und was sie essen möchten.
  • Wir achten darauf, dass die Tische und Stühle individuell entsprechend der Körpergröße des Kindes zur Verfügung stehen.

Die Eltern können von uns erwarten, dass

  • sie über das Ernährungskonzept der Kita informiert sind.
  • die Essgewohnheiten ihrer Kinder von Anfang an besprochen werden.
  • der Speiseplan Ideen der Kinder beinhaltet.
  • wir Unverträglichkeiten und Ernährungsweisen der Kinder berücksichtigen.
  • der Speiseplan bekannt ist.
  • Infoveranstaltungen und Ernährungsberatung in der Kita stattfinden.

Naschgarten im Kindergarten
Unseren Nutzgarten mit Hochbeeten, Kräuterspiralen und einem Gewächshaus sehen wir als Grundlage für die Auseinandersetzung mit den Themen gesunde Ernährung, Freilandprodukte, heimisches Obst und Gemüse und Kreislauf der Jahreszeiten.
Die Kinder erfreuen sich an der Natur und können es kaum erwarten in den Garten zu gehen, Kräuter zu pflücken, Erdbeeren, Himbeeren und Weintrauben zu naschen und haben sehr viel Spaß an der Pflege des Gartens.

Unser Team ist im Bildungsbereich Bewegungsförderung und Ernährung besonders qualifiziert und nimmt regelmäßig an Fortbildungen teil.